Training

Trainingszeiten

Anfänger ab 14 Jahre und Fortgeschrittene:

Montags 18:45 bis 19:45 Uhr (Taiso mit der Judoabteilung)

Montags 20.00 Uhr bis 21.30 Uhr

Mittwochs 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

 

Kinder von 8 Jahren bis 14 Jahren:

Freitags, 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr (aufgrund von Covid-19 vorrübergehend andere Trainingszeiten)

 

Trainingsort

Turnhalle der ehemaligen Paul-Gerhardt-Schule, Paul-Gerhardt-Straße 10,
48249 Dülmen

 

Das Training

Jiu-Jitsu

Jiu-Jitsu verbindet die Elemente aus Judo, Aikido und Karate. Deswegen ist die Sportart sehr abwechslungsreich und interessant.

Die Entwicklung und die Bereitschaft zum Üben liegt im jeden Sportler selber. Unser Motto: Übe langsam – lerne schnell. Das Training wird von fachkundigen Übungsleitern geleitet.

Jede Trainingseinheit beginnt mit einem Aufwärmtraining mit gezielter Gymnastik und wirbelsäulenschonenden Übungen. Im Training selbst wird Wert auf Partnerschonung und Selbstkontrolle gelegt, so dass Verletzungen vermieden werden können. Der Umgang ist geprägt von Respekt, Höflichkeit und Disziplin. Mit zunehmender Trainingszeit entwickelt das Jiu-Jitsu technische Fertigkeiten, sportliche, allgemeine Fitness und bewirkt eine gesunde Steigerung des Selbstbewusstseins.

Taiso

Taiso bezeichnet eine traditionelle japanische „Körpergymnastik“ (Tai=Körper, So=Gymnastik).

Diese aus Japan stammende funktionelle Bewegungsform wird dort schon seit mehr als 100 Jahren praktiziert. Sie verbindet alte Elemente der Kampfkünste mit rhythmischen Bewegungen des Sports mit Atemtechniken.

Aus dem Training von Judo, Kendo oder Aikido ist Taiso als Aufwärmprogramm bereits nicht mehr wegzudenken. Nun erfolgt ein weiterer Schritt, in dem Taiso als eigenständiges Training angeboten wird.

Es wird ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining angeboten. Ziel ist es eine Verbesserung der Beweglichkeit, der Kraft, der Koordination, der Atmung und damit der inneren Ausgeglichenheit zu erreichen. So richtet sich das neue Angebot nicht nur an Kampfsportler, sondern auch an Wiedereinsteiger und an diejenigen, die etwas für sich tun wollen.

Die Intensität bestimmt jeder selbst. Während anfänglich insbesondere Übungen mit dem eigenen Körper die Einheiten bestimmen, werden im Verlauf auch Partnerübungen und Kleingeräte ins Training einfließen. Und alles findet unter Berücksichtigung des korrekten Atmens statt.

Das Taiso wird von der DJK Judo-Abteilung unter der Leitung von Andre Meis angeboten, Anmeldung über Hans Urban von der DJK-Judo

Probetraining

Interessierte sind herzlich eingeladen, an einem kostenfreien Probetraining teilzunehmen, um einen Einblick in die Selbstverteidigungssport Jiu-Jitsu zu erhalten.

Sportliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Selbstverteidigungssportart kann von jedem Geschlecht und in jedem Alter ausgeübt werden.

 

Funktionen

Abteilungsleitung

Abteilungsleiter: Matthias Sommer (1.Dan)

Vertreter: Kevin Bastos (1.Kyu)

Trainer

Fortgeschrittene: Max Usener (1. Dan) & Matthias Sommer (1.Dan)

Anfänger: Kevin Bastos (1. Kyu)

Kinder: Matthias Sommer (1. Dan) & Kevin Bastos (1.Kyu)

Presse und Internet

Kevin Bastos

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitung

Matthias Sommer oder Kevin Bastos